Es muss nicht immer Standard sein

Gebrauchtteile Nürnberg

Die Innenausstattung eines Autos könnte wohl individueller nicht sein. Schaut man sich in einem Autohaus die neuen Wagen bei einer Schnuppertour an, stellt man fest, dass die meisten Autos im vorderen Bereich meist über Armaturen aus Kunststoff und Plastik sowie Sitze verfügen, welche zum Teil aus Stoff oder Kunstleder bestehen. Manch ein Auto der gehobenen Klasse verfügt auch über Ledersitze.

Da nun aber jeder Autofahrer seinen ganz eigenen Vorstellungen über die Innenausstattung hat, wird der Wagen selten mit einer Standard Ausstattung geliefert. 

 

Schrottplatz - „Auto Gebrauchtteile“ als günstige Alternative 

Wer schon einmal ein Auto mit einer Innenausstattung gekauft hat, welche ganz auf seine Wünsche zugeschnitten wurde, der weiß, dass hier so manches Extra en tiefes Loch in die heimische Kasse gerissen hat. Denn bei vielen Automodellen ist es mittlerweile ja so, dass gerade die individuelle Ausstattung das teuerste am ganzen Auto werden kann. Dabei gibt es für viele dieser Auto Gebrauchtteile eine preiswerte Alternative - der Besuch auf dem Schrottplatz in Nürnberg. Jetzt werden Viele sicher sagen, „ Auf dem Schrottplatz, da gibt’s doch nur Müll“. Dies war vielleicht vor einigen Jahrzehnten noch der Fall, heute kann man auf Schrottplätzen aber so manche Schätze finden, die dazu noch um ein Vielfaches günstiger sind, als ein normales Auto aus dem Autohaus Nürnberg. Wer heute zum Schrottplatz kommt, der kann neben vielen Auto Gebrauchtwagen, auch viele andere Autos finden, die vor allem dem Zweck dienen, die noch sehr gut erhaltenen Auto Gebrauchtteile für sein eigenes Auto zu verwenden. Und das Beste daran ist: Durch die Vielzahl an unterschiedlichen Modellen steigt auch die Auswahl und Sitzen, Armaturen oder Spiegeln. Hier kann von einfachem Kunststoff bis edles Holz alles bei der Innenverkleidung dabei sein. Bei den Sitzbezügen kommt es auch schon einmal vor, dass es nicht der Standard Stoff sondern zum Beispiel auch einmal echtes Leder sein kann. Allein diese Bezüge wären im normalen Geschäft schon für viele Autofahrer kaum erschwingliche Auto Gebrauchtteile. Nicht zu vergessen, dass hier auch so manche außergewöhnliche Farbe ins Auge stechen kann, die dann wiederum voll den Geschmack des Kunden trifft. Denn es muss ja nicht immer schwarz oder grau sein. 

 

Der individuelle Flair 

Neben ausgefallenen Sitzen oder einem nostalgischen Armaturenbrett gibt es natürlich auch so manchen Autofahrer, der seine Wagen mit etwas ausstatten möchte, was nicht jeder hat. Auch für solche Individualisten kann der Schrottplatz mit seinen Auto Gebrauchtteilen zur wahren Fundgrube werden. So kann  es durchaus vorkommen, dass diese in einigen Autos auch auf eine Überraschung stoßen, die dem heutigen Standard in der Optik so überhaupt nicht ähnlich sieht. So kann man sich Stück für Stück sein ganz persönliches Innenleben zusammen bauen, welches natürlich auch beim TÜV Bestand hat. Aber nicht nur dem Innenleben kann man mit dem Thema „Auto Gebrauchtteile“ vom Schrottplatz eine persönliche Note geben. Auch für den Außenbereich gibt es mit Türen, Motorhauben oder Felgen so einiges auf dem Schrottplatz, was zum Hingucker am eigenen Auto werden kann. Ein wenig verrückt könnte es zum Beispiel dann werden, wenn die Motorhaube als neues Auto Gebrauchtteil ein auffälliges Muster, eine Beschriftung oder gleich eine ganze Zeichnung mit sich bringt. Damit wird der eigene Wagen ganz sicher zum Unikat, und das sogar noch günstig.